Dorn Therapie


Die "Dorn-Therapie" ist eine der wirksamsten Therapien zur Behandlung von Rücken- und Gelenkproblemen, muskulären Verspannungen, Beckenfehlstellungen und weiteren körperlichen Leiden. Sie ist, korrekt ausgeführt, eine äusserst sanfte Methode, mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfach, schnell und zuverlässig beseitigen lassen.

 

Ziel der Therapie ist eine langfristige Heilung durch Beseitigung von Wirbelfehlstellungen, Gelenkproblemen. Oftmals kann schon eine einmalige Behandlung deutliche Linderung der Beschwerden erzielen.

 

Ermutigt durch die Erfolge und jahrelangen Erfahrungen mit der Dorn Therapie beim Menschen wurde diese schliesslich auf die Anatomie der Pferde abgestimmt. Deshalb dient auch hier als Grundlage die Wiederherstellung des korrekten Zusammenwirkens der beteiligten Strukturen durch das Einrichten des Beckens und der Beingelenke. Die Dorn Therapie ist die einzige Behandlungsmethode, bei der auch beim Pferd eine Beinlängendifferenz beachtet und behandelt wird.

 

Bei der Überprüfung und Korrektur werden alle Gelenke getestet, beginnend am Krongelenk, über Fesselgelenk, Sprunggelenk, Knie, Hüftgelenk, Schweifwirbel, Kreuz-Darmbeingelenk, im vorderen Bereich dazu Karpalgelenk, Ellebogen, Buggelenk, Kiefergelenk. Die Behandlung der Wirbelsäule erfolgt ebenfalls von hinten nach vorn, also vom Kreuzbein über die Lendenwirbel, Brustwirbel, Halswirbel. Abschliessend noch die Korrektur von Fehlstellungen einzelner Rippen, Brustbein und Zungenbein.

Ausführliche Informationen zur Dorn-Therapie erhältst Du hier:  http://www.praxis-hpscholz.de/Dorn-Therapie/


Kontakt